Verzinkte Rohre

Verzinkte Rohre, verzinkte Stahlrohre sowie Rundrohre und verzinkte Rechteckrohre sind Rohre aus Metall, die feuerverzinkt wurden. Die Verzinkung ist ein allgemeiner Begriff, der in den Angeboten der Artikel dazu dient, dem Kunden eine Aussage zu bieten. Dahinter stehen aber verschiedene Verzinkungsverfahren, die ihre jeweiligen Eigenschaften besitzen. Je nachdem, wie dick die Schicht ist, die bei der Verzinkung auf die Oberfläche des Stahls aufgebracht wird, hat das Einfluss auf den Schutz und die mechanische Belastbarkeit. Zu den wichtigsten Verfahren zählen das kontinuierliche und diskontinuierliche Feuerverzinken. Kleine Konstruktionen aus dem Bereich Metallbau, wie Träger oder Pfosten, Schrauben usw. werden durch diskontinuierliches Feuerverzinken behandelt.

Artikel mit verzinkten Rohren sind langlebig

Durch das Eintauchen in die flüssige Zinkschmelze erhält die Oberfläche des Metalls einen Überzug, der sich mit dem Untergrund verbindet und dadurch haltbar wird. Je nachdem, um welches Werkstück es sich handelt, wird es vor oder nach der Fertigung verzinkt. Dadurch kann auch gewährleistet werden, dass Hohlräume, Verbindungen und schwer erreichbare Stellen vom flüssigen Zink erreicht werden. Nach dem Verzinken der Rohre zeigt das Metall eine silberglänzende Oberfläche. Da dies nicht überall so bleiben soll, weil es nicht jeden Geschmack trifft, wird der Gegenstand anschließend weiterbehandelt und durch Pulverbeschichtung lackiert.

Damit die Verbindung von Farbe auf dem verzinkten Untergrund haltbar ist, muss der feuerverzinkte Artikel noch zinkphosphatiert werden. Dazu wird eine Verbindungsschicht auf die Oberfläche aufgetragen, sodass die anschließende Pulverbeschichtung eine besonders gute Haftung hat. Das dazu notwendige spezielle Polyesterharz-Farbpulver wird nach dem elektrostatischen Auftragen bei einer Temperatur von 180° eingebrannt. Möglich sind dazu viele kräftige Farben, die auch im Farbkatalog nach der RAL Norm zu finden sind. So können verzinkte Rohre und verzinkte Rechteckrohre zu einem attraktiven Gegenstand aus dem Bereich der Stadtmöbel verarbeitet werden.

Sitzbänke und andere Artikel

Nur Stahl kann verzinkt werden, verzinkte Rohre können als Rundrohr oder als Rechteckrohr weiterverarbeitet werden. Das ist bei den Parkbänken der Unterschied, der das Design ausmacht. Durch die Vielfalt der Farben können blaue Bänke ebenso wie grüne Bänke ausgewählt werden. Auch rot und viele andere Farben stehen zur Verfügung. Da es sich um genormte Farben handelt, können alle Artikel einheitlich lackiert werden. Dadurch erhalten sie nicht nur einen besondern Schutz, sondern auch ein modernes Design. Sitzbänke können sich außerdem in der Form unterscheiden, auch wenn sie aus dem gleichen Material hergestellt wurden. Mit oder ohne Rücken- und Armlehne sind sie ebenso erhältlich, wie mit verschiedenen Fußformen. Hinzu kommen Tische und Abfallbehälter und die Sitzgruppe im Außenbereich ist komplett.

Stahlprodukte mit verzinkten Rohren, die sich im Bereich der Außenmöbel wiederfinden, werden meistens durch Punktschweißung zusammengefügt. Durch die Feuerverzinkung werden auch die schwer erreichbaren Nahtstellen oder Innen- bzw. Hohlräume geschützt, sodass die Witterungsbeständigkeit erhöht wird. Durch die Verbindungsschicht zwischen dem verzinkten Rechteckrohr und der Pulverbeschichtung kann eine gute Haftung der Farbe erreicht werden. Das sorgt natürlich erneut für eine Verbesserung der robusten Verarbeitung und damit für lange Freude am Produkt.

Beratung erwünscht?

Christos Esser
Esser Unterschrift

Christos Esser

Beratung & Vertrieb

Tel.: +49 2165 - 5061
Fax: +49 2165 - 5064
c.esser@hygrocare.com

Über 25 Jahre Erfahrung für Sie

Seit über 25 Jahren stellen wir Stadtmobiliar für Sie her. Da kommt einiges an Know-How zusammen. Wir hören hin, lernen und optimieren – und schaffen damit Stadtmöbel, die den Anforderungen eines modernen Stadtbildes entsprechen. Mit unserer Expertise stehen wir Ihnen gerne zur Seite und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme