Skip to content

Pulverbeschichten der hygro care® Produkte

pulverbeschichtung

hygro care®-Qualität mit dem farbigen „i-Tüpfelchen“ …

Nachdem unsere Produkte aus der Verzinkung kommen, müssen sie noch einige wichtige Arbeitsschritte durchlaufen, bevor diese pulverbeschichtet werden können.

So werden die bei jeder Tauchverzinkung entstehenden Zinkreste am Produkt wie z. B. Fahnen oder Pickel bzw. Haken, in einem Arbeitsgang, der sich Handverputzen nennt, entfernt. Diese Entfernung erfolgt rein mechanisch mit verschiedenen Schleifmitteln, so dass jedes Produkt vor der Weitergabe in die Beschichtungsanlage keine scharfen Kanten und Grate aufweist.

So bearbeitet durchlaufen die verzinkten Stahlteile eine 8-stufige nass-chemische Vorbehandlung wobei sie unter Anderem entfettet und zuletzt zinkphosphatiert werden. Diese Zinkphosphatierung bildet eine Art Grundierung für die nachfolgende Pulverbeschichtung und gewährleistet eine optimale Haftung und Qualität.

Alternativ gibt es für die Vorbehandlung von Aluminiumteilen oder Edelstahlteilen die so genannte Chromatierung. Der Sinn und die Wirkung der Chromatierung ist gleichlautend zur Phosphatierung. (INFO: Der Chromanteil in der Chromatierung geht mit dem Untermaterial eine chemische Verbindung ein, die sich nur bei PH12 lösen lässt. Der Chromanteil liegt hier bei 20 mg je m² Oberfläche. Als Vergleich dazu enthält jede galvanische Verzinkung ca. 20–60 mg/m² und Edelstahl enthält einen Chromanteil von 5–10%, wobei sich dieser löst, da eine „lose chemische Verbindung“ besteht.)

Bei unserer nachfolgenden Pulverbeschichtung handelt es sich um ein umweltfreundliches und völlig lösemittelfreies Beschichtungsverfahren, bei welchem elektrostatisch aufgeladene Kunststoffpartikel (Farbe) auf die Bauteile aufgesprüht werden. Durch die statische Aufladung ist gewährleistet, dass die gesamte Oberfläche der Bauteile eine gleichmäßige Schichtdicke erhält. Das Einbrennen der Pulverbeschichtung erfolgt im Brennofen bei 180 Grad.

Die gesamte Anlage – von der Vorbehandlung bis zur Pulverbeschichtung – arbeitet in einem geschlossenen Kreislaufsystem, so dass kein Abwasser anfällt und alle Emissionen zurückgehalten werden, also ohne Belastung für Mensch und Umwelt.

Durch diese vielen verschiedenen Arbeitsschritte und Techniken, welche ständig kontrolliert werden, kann die hygro care® ihren Kunden eine sehr hohe und gleich bleibende Qualität bieten.

Duplex-System:

Die Kombination von Feuerverzinken und Beschichten (in unserem Fall Pulverbeschichten) nennt man „Duplex-System“. Der große Vorteil eines Duplex-Systems besteht in der erhöhten Schutzdauer der Bauteile, welche höher ist als eine Verzinkung oder Beschichtung alleine. Der Verlängerungsfaktor des Korrosionsschutzes beträgt je nach System 1,2 bis 2,5.

Unsere hygro care® Standard-Farben finden Sie »hier«





Beratung erwünscht?

Christos Esser
Esser Unterschrift

Christos Esser

Beratung & Vertrieb

Tel.: +49 2165 - 5061
Fax: +49 2165 - 5064
c.esser@hygrocare.com

Über 25 Jahre Erfahrung für Sie

Seit über 25 Jahren stellen wir Stadtmobiliar für Sie her. Da kommt einiges an Know-How zusammen. Wir hören hin, lernen und optimieren – und schaffen damit Stadtmöbel, die den Anforderungen eines modernen Stadtbildes entsprechen. Mit unserer Expertise stehen wir Ihnen gerne zur Seite und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Scroll To Top