Skip to content

hygro care®-Nachhaltigkeit – Heute schon an Übermorgen denken

Nachhaltigkeit - Mann auf Feld

Was bedeutet Nachhaltigkeit?

Laut Wikipedia ist Nachhaltigkeit ein Handlungsprinzip, bei dem die Bewahrung der wesentlichen Eigenschaften, der Stabilität und der natürlichen Regenerationsfähigkeit des jeweiligen Systems im Vordergrund steht.

In unserem allgemeinen Verständnis bedeutet Nachhaltigkeit, dass wir mit unseren Reccourcen so umgehen, dass wir möglichst lange etwas davon haben und dabei möglichst wenige dieser Reccourcen verbrauchen oder gar vernichten.

Bei hygro care® wird bereits seit der Gründung des Unternehmens nach diesem Prinzip konzipiert und produziert, obwohl wir in unseren Anfängen noch gar nicht an Nachhaltigkeit dachten. Jedoch mit dem Bestreben unsere Produkte so langlebig wie nur möglich zu machen, haben wir seit jeher genau entsprechend dem Nachhaltigkeitsprinzip gearbeitet. Unsere Stahlprodukte sind so stabil ausgelegt, dass sie über viele Jahre, sogar Jahrzehnte, nutzbar sind. So sind z. B. einige unserer ersten Bänke im Kölner Raum nach 25 Jahren immer noch in Benutzung. Und sollten unsere Produkte doch einmal zerstört werden, so sind sie jederzeit wieder dem Recycling-Kreislauf zuzuführen. Zudem achten wir in der Produktion, wie z. B. beim Thema Verzinkung und Beschichtung, darauf, dass unsere Produkte lösemittelfrei und auch sonst möglichst umweltfreundlich hergestellt werden.

Grüne Oasen in Städten

Ein weiterer Aspekt, den wir im Zusammenhang mit der Nachhaltigkeit sehen, ist das Einsetzen von „natürlichem Grün“ in unseren Städten. Dort, wo durch Flächenversiegelungen eine natürliche Pflanzung leider nicht mehr möglich ist, kommen hygro care®-Pflanzkübel zum Einsatz.

Nachhaltige Stadtbepflanzung

Neben der extremen Langlebigkeit unserer Pflanzkübel aus Beton oder unserer Pflanzgefäße aus Stahl – die ersten Modelle sind bereits seit fast 30 Jahren in Krefeld und Düsseldorf eingesetzt – bewirkt die bekannte hc‑Langzeitversorgung eine weitere Steigerung der Nachhaltigkeit. Durch die integrierten Wasserreservoire in den Gefäßen, werden die Gießintervalle um das bis zu fünffache verlängert. Zudem haben die Pflanzen so kontinuierlich die Möglichkeit sich mit dem für sie lebenswichtigen Wasser zu versorgen, was in Zeiten des Klimawandels mit seinen veränderten Ansprüchen an die Pflanzenwelt, den „Stress“ für die Pflanzen so weit wie möglich minimiert. Zu guter Letzt bedeutet die Verlängerung der Gießintervalle eine deutliche Kostenreduktion, was gerade für die kostensensiblen Kommunen heutzutage ein sehr wichtiger Aspekt ist.





Beratung erwünscht?

Christos Esser
Esser Unterschrift

Christos Esser

Beratung & Vertrieb

Tel.: +49 2165 - 5061
Fax: +49 2165 - 5064
c.esser@hygrocare.com

Über 25 Jahre Erfahrung für Sie

Seit über 25 Jahren stellen wir Stadtmobiliar für Sie her. Da kommt einiges an Know-How zusammen. Wir hören hin, lernen und optimieren – und schaffen damit Stadtmöbel, die den Anforderungen eines modernen Stadtbildes entsprechen. Mit unserer Expertise stehen wir Ihnen gerne zur Seite und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Scroll To Top